Datenschutzerklärung der built[t] GmbH

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

 

built[t] GmbH, Rudi-Arndt-Str. 21, 10407 Berlin

 

ERHEBUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN SOWIE ART UND ZWECK VON DEREN VERWENDUNG

1. WELCHE DATEN WIR ÜBER SIE ERHEBEN

Personenbezogene Daten: Personenbezogene Daten sind Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person. Eine bestimmbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt anhand eines Merkmals identifiziert werden kann. Als Merkmal können insbesondere ein Name, eine Identifikationsnummer, Standortdaten oder ein Online-Identifier dienen. Nicht als personenbezogene Daten gelten Daten, die anonymisiert oder zusammengefasst („aggregierter“) sind und nicht mehr zur Identifizierung einer bestimmten natürlichen Person verwendet werden können, gleich, ob in Kombination mit anderen Daten oder auf andere Weise.

  1. Beim Besuch der Website
    Wir erheben personenbezogene Daten von Ihnen und den von Ihnen verwendeten Geräten (auch Mobilgeräten), wenn Sie: unsere Services nutzen, ein neues built[t]-Konto anlegen, uns Informationen über ein Webformular mitteilen, Informationen zu Ihrem built[t]-Konto hinzufügen oder diese aktualisieren, sich an Community-Diskussionen beteiligen oder auf andere Art und Weise mit uns in Kontakt treten.
    Einige dieser personenbezogenen Daten, z.B. solche, über die wir Sie identifizieren können, sind erforderlich um den Nutzungsvertrag abschließen und durchführen zu können. Die Überlassung aller anderen personenbezogenen Daten ist freiwillig, kann aber zur Nutzung notwendig sein, wie z.B. Daten zur eigenen Firma, den Projekten und Aufträgen sowie Geboten und Bieterverfahren, um eine Projekt zu beginnen, durchzuführen und abzuschließen.

    1. Personenbezogene Daten, die Sie bei der Nutzung unserer Services oder bei der Einrichtung eines built[t]-Kontos angeben.

      – Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse, die Sie bei der Einrichtung Ihres built[t]-Kontos angeben,
      – Daten, die Sie identifizieren, wie Name, Anschrift, Telefonnummern oder Steuern-Nummer, die Sie bei der Einrichtung Ihres der weiteren Funktionen, wie etwa dem Anlegen Ihrer Firma im erweiterten Nutzerbereich angeben,
      – Daten zu Projekten oder weitere Inhalte, die Sie generieren oder die aufgrund eines Projektes, an dem Sie beteiligt sind, die mit Ihrem built[t]-Konto verbunden sind, z.B. der Erwähnung und Verortung in Bautagebüchern o.ä.
      – Sonstige Inhalte, die Sie generieren oder die mit Ihrem built[t]-Konto verbunden sind (wenn Sie z.B. hochgeladene oder, durch Werkzeuge der built[t] GmbH, erzeugte Dokumente einstellen),
      – Sie können uns weitere Informationen über ein Webformular zur Verfügung stellen oder durch Aktualisieren oder Hinzufügen von Daten zu Ihrem built[t]-Konto, durch Beteiligung an Community-Diskussionen, Mitglieder-Chats oder wenn Sie aus anderen Gründen mit uns bezüglich unserer Services Kontakt aufnehmen,
      Weitere Daten, zu deren Erfassung und Verarbeitung wir gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind und die wir für Ihre Authentifizierung, Identifizierung oder zur Überprüfung der von uns erhobenen Daten benötigen.

    2. Personenbezogene Daten, die wir automatisch bei der Nutzung unserer Services oder beim Erstellen eines built[t]-Kontos erfassen

      – Wir erfassen Daten über Ihre Interaktion mit unseren Services, Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen und Ihre Kommunikation mit uns. Diese Daten empfangen wir von den Geräten (auch Mobilgeräten), die Sie verwenden, wenn Sie unsere Services nutzen. Diese Daten beinhalten Folgendes: Geräte-ID oder individuelle Geräte-Kennung, Gerätetyp, ID für Werbeanzeigen und individuelles Geräte-Token.
      – Standortdaten, einschließlich der Standortdaten Ihres Mobilgeräts. Bitte beachten Sie, dass Sie bei den meisten Mobilgeräten die Verwendung von Standortdiensten für alle Anwendungen im Einstellungsmenü Ihres Mobilgeräts festlegen oder deaktivieren können.
      – Computer- und Verbindungsinformationen, wie Statistiken über Ihr Aufrufen unserer Services, Informationen zum Datenverkehr zu und von Websites, Referral-URL, Informationen zu Werbeanzeigen, Ihre IP-Adresse, Ihre Browser-Verlaufsdaten und Ihre Weblog-Informationen.

    3. Personenbezogene Daten, die wir mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien erheben

      Wir verwenden Cookies, Web-Beacons, eindeutige Kennungen und ähnliche Technologien zur Erhebung von Daten zu den Seiten, die Sie aufrufen, zu den Links, auf die Sie klicken, und zu anderen Aktionen, die Sie im Rahmen der Nutzung unserer Services und in Werbe- und E-Mail-Inhalten vornehmen.

2. WIE WIR IHRE DATEN VERWENDEN

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Services nutzen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Services bereitzustellen und zu verbessern, um Ihnen eine personalisierte Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten, um Sie zu Ihrem built[t]-Konto und unseren Services zu kontaktieren, um Ihnen Leistungen des Kundenservice zur Verfügung zu stellen, um Ihnen personalisierte Werbung und Marketingmitteilungen anzubieten und um betrügerische oder rechtswidrige Aktivitäten zu erkennen, zu verhindern, einzudämmen und zu untersuchen.

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten insbesondere, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen und um Ihnen unsere Services zur Verfügung zu stellen und um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Dies umfasst:

 

  • die Kontoverwaltung, den Betrieb, die Beurteilung und Verbesserung unserer Services, die Absicherung und Funktionsfähigkeit unserer Services sowie die Anpassung von Seiteninhalten,
  • die Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich Ihres built[t]-Kontos, um Probleme mit Ihrem built[t]-Konto zu klären oder sonstige Maßnahmen im Rahmen des Kundenservice,
  • die Bereitstellung weiterer von Ihnen gewünschter Services, wie bei der Erhebung der Daten beschrieben,
  • die Verhinderung, Erkennung, Eindämmung und Untersuchung von Betrug, Sicherheitsverstößen und anderen verbotenen oder rechtswidrigen Aktivitäten,
  • die Durchsetzung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dieser Datenschutzerklärung und anderer Grundsätze und der Kommunikation der Nutzer untereinander in Verbindung mit Verstößen gegen unsere Grundsätze und das geltende Recht.

 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

  1. Bei Anmeldung für unseren Newsletter
    Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an support@builtt.de senden.

3. WEITERGABE VON DATEN

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, wie etwa im Falle der Weitergabe an externe Serviceanbieter, die uns in unserem Geschäftsbetrieb unterstützen.

4. COOKIES UND TECHNOLOGIEN

  1. Cookies
    Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

    Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

    Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

    Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

    Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. BETROFFENENRECHTE

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherter personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

6. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF?

Die spezifischen Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten sind in unseren internen Richtlinien für die Aufbewahrung von Datensätzen dokumentiert. Wie lange wir personenbezogene Daten aufbewahren, kann je nach der von uns angebotenen Services und in Abhängigkeit von unseren gesetzlichen Verpflichtungen erheblich variieren. Die folgenden Faktoren beeinflussen typischerweise die Aufbewahrungsdauer:

  1. Wie lange werden die personenbezogenen Daten für die Bereitstellung unserer Services benötigt?

    – Dazu zählen z.B. die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit unserer Produkte, der Erhalt der Sicherheit unserer Systeme und die Pflege korrekter Geschäfts- und Finanzdokumente. Auf Grundlage dieser allgemeinen Regel werden die meisten unserer Aufbewahrungsfristen festgelegt.

  2. Unterliegen wir gesetzlichen, vertraglichen oder anderen ähnlichen Verpflichtungen im Hinblick auf die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten?

    – Beispiele sind zwingende, behördliche Anordnungen zur Aufbewahrung von Daten, die für eine bestimmte Untersuchung relevant sind, oder personenbezogene Daten, die aufgrund von Rechtsstreitigkeiten aufbewahrt werden.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, entsorgen wir diese gemäß unseren Richtlinien zur Datenaufbewahrung und -löschung datenschutzgerecht.

7. WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.


Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an support@builtt.de.

8. DATENSICHERHEIT

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüsselbeziehungsweise Schlosssymbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

9. WAS GESCHIEHT, WENN SIE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF UNSEREN WEBSITES ODER IN UNSEREN ANWENDUNGEN FüR ANDERE öFFENTLICH MACHEN?

Andere Nutzer haben Zugang zu den Informationen, die Sie bei builtt.com offenlegen oder an andere Nutzer weitergeben. Andere Nutzer können beispielsweise Ihre Gebote, Projekte und die Projekte, an denen Sie teilnehmen, Ihre hochgeladenen Dateien und Informationen, Rückmeldungen, Bewertungen und Kommentare einsehen. Andere Nutzer können auch sämtliche Informationen über Sie sehen, die Sie in Ihrem Profil oder in Ihren Projekten öffentlich gemacht haben.

Wenn Sie unsere Services nutzen, wird Ihr öffentlicher Nutzername angezeigt und ist somit für die Öffentlichkeit einsehbar. Er ist mit allen Ihren öffentlichen built[t]-Aktivitäten verknüpft. Hinweise auf verdächtige Aktivitäten und Verstöße gegen die Grundsätze auf unseren Websites, die an andere built[t]-Nutzer gesendet werden, enthalten möglicherweise Ihren öffentlichen Nutzernamen und konkrete Angaben zu Projekten. Wenn Sie also Ihren Namen mit Ihrem Nutzernamen verknüpfen, können Personen, denen Sie Ihren Namen mitgeteilt haben, Ihre built[t]-Aktivitäten mit Ihrer Person in Verbindung bringen.

Um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, erlauben wir anderen Nutzern nur einen eingeschränkten Zugriff auf Ihre Kontaktinformationen, das heißt, nur insoweit, als die betreffenden Daten für die Abwicklung von Projekten erforderlich sind. Die an einem Projekt beteiligten Nutzer erhalten jedoch Zugriff auf Namen, Nutzernamen, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdaten ihres jeweiligen Projektpartners.

10. AKTUALITÄT UND ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.antjejohst.com/datenschutzerklärung von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

11. EMPFEHLUNGEN ZUR NUTZUNG DER INFORMATIONEN, DIE SIE BEI built[t] ERHALTEN

Sie dürfen die personenbezogenen Daten anderer Nutzer, auf die Sie Zugriff haben, nur für mit dem built[t]-Projekt verbundene Zwecke oder für die Inanspruchnahme anderer von uns angebotener Services (Betrugsbeschwerden und Kommunikation zwischen built[t]-Nutzern) verwenden und nur für Zwecke, in die diese Nutzer ausdrücklich eingewilligt haben. Die Nutzung der personenbezogenen Daten anderer Nutzer, auf die Sie Zugriff haben, zu irgendwelchen anderen Zwecken stellt einen Verstoß gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen dar.

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website.